Reisezeit ab:
. .
  
Dauer:
Tage
  
Produktgruppe:
  

Warenkorb

0.00 € (0 Stk.)

zur Kassa

Produktübersicht
Kunden Log In
News
02.07.2018
Wanderreise Salzkammergut Seen
31.05.2018
Elbe Radweg - Kundenbewertung
04.04.2018
Radreise Umbrien - Gästebewertung
Themen

Reise Nr.: 1811
 
 
 
Istrien Rennrad Touren von Küste zu Küste
(Doppelzimmer)
  570.00 €     01.03.2018  -  04.05.2018
  610.00 €     28.04.2018  -  04.06.2018
  630.00 €     29.05.2018  -  04.07.2018
  700.00 €     28.06.2018  -  04.09.2018
  630.00 €     29.08.2018  -  04.10.2018
  570.00 €     28.09.2018  -  31.10.2018
Preis pro Aufenthalt/Person

Bitte Preis/Termin wählen! Zur Buchung.
Bitte Preise/Termin wählen. Zur Mail-Anfrage.
   
 
Istrien Rennrad Rundfahrt von Küste zu Küste mit dem Rennrad! Die Abwechslung zwischen Meer und Inland macht diese Tour zum Erlebnis. Wunderbare Küstenstädte mit Erinnerungen an die Römer und kleine verträumte Ortschaften, wo man sich ins Mittelalter versetzt fühlt.

Istrien ist die größte grüne Oase der Nordadria, entlang der Küste und auf den Inseln gibt es vorwiegend Kiefernwälder und die typische grüne Macchia. Die wichtigsten Pflanzenarten der Macchia sind die Steineiche und der Erdbeerbaum. Im grünen Landesinneren finden Sie Weinhügel und Trüffelwälder.

Charakteristik: Sie radeln durch eine leicht hügelige Landschaft mit mehreren Anstiegen. Diese sind jedoch mit einer guten Grundkondition kein Problem.

Sie buchen eine Bestseller Reisen Partnertour

Tägliche Anreise von März bis Oktober ab 2 Personen


An/Abreise nach/von Porec
- 6 x Übernachtung mit Frühstück in 3 und 4 Sterne Hotels
- 1 x Übernachtung mit Frühstück im 3 Sterne Gästehaus
- Kurtaxe
- Gepäcktransport (KEINE Begrenzung der Gepäckstücke)
- Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenbeschreibung, Karten, Hinweise auf Sehenswürdigkeiten,...)
- Service-Hotline

Preise für Zusatzleistungen wie z.B. Einzelzimmer finden Sie auf der Produktstartseite unter "Weitere Leistungen". Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung, die Sie bei der Reiseanmeldung mitbuchen können.



1. Tag: Anreise nach Porec
Übergabe der Reiseunterlagen und Mieträder, wenn gebucht.

2. Tag: Porec - Buje, 90 km
Machen Sie eine Rundfahrt durch die Altstadt Porec, wo Sie die Ruinen des ehemaligen befestigten römischen Lagers Forum Romanum finden werden. Die Route führt anschließend zum malerischen Städtchen Visnjan. Der Ort ist stolz auf seine Sternwarte, die weltweit zu den 5 bekanntesten zählt. Anschließend radeln Sie durch das Flusstal Mirna nach Novigrad und Umag. Umag befindet sich auf einer Halbinsel und wurde von römischen Adeligen besiedelt. Glanz, Reichtum und Glamour jener Zeiten spiegeln sich auch noch heute in den venezianischen Häusern wieder, von denen es im alten Stadtkern besonders viele gibt. Übernachtung in Buje Umgebung.

3. Tag: Buje - Buzet, 90 km
Sie radeln nach Groznjan, ein kleines Kulturzentrum mit Konzerten, Galerien, und Ausstellungen. Hier leben heute um die 40 Maler, Töpfer, Goldschmiede, Glasmacher und andere Künstler. Auf kleinen Nebenstraßen radeln Sie ins Landesinnere nach Motovun und weiter nach Buzet. Buzet ist bekannt als die "Stadt der Trüffel", die sich in den Wäldern entlang des Flusstales Mirna befinden. Übernachtung in Buzet.

4. Tag: Buzet - Labin/Rabac, 67 km
Sie radeln heute an die Ostküste von Istrien. Relativ flach radeln Sie ab Buzet durch die hügelige Region mit herrlichen Ausblicken. Im malerischen Ort Draguc sollten Sie eine Rast einlegen, da hier einige Filme gedreht wurden. Das Städtchen ist heute fast verlassen, doch die wunderbare Lage, die Schönheit der Steinarchitektur, die verborgenen Paläste sind Zeugen einer reichen Vergangenheit. Anschließend radeln Sie nach Pazin und weiter nach Labin. Übernachtung in Labin/Rabac.

5. Tag: Labin/Rabac - Pula, 80 - 107 km
Heute radeln Sie von Rabac hoch nach Labin. Anschließend geht es vorbei an kleinen Ortschaften mit Blick auf die Kvarner Inseln. Nach einem weiteren Anstieg hoch nach Barban radeln Sie nach Vodnjan, bekannt für sein Olivenöl. Anschließend geht es in die Stadt auf den sieben Hügeln mit einem beeindruckenden Amphitheater! Es ist nicht Rom, es ist Pula, wo sie durch das Goldene Tor, den Triumphbogen der Sergier, in die Stadt radeln. Optional können Sie noch zur Halbinsel Premantura fahren. Übernachtung in Pula.

6. Tag: Pula - Rovinj, 80 km
Sie radeln entlang der Küstenstraße in Richtung Rovinj. Gegenüber von Fasana befindet sich die bekannten Brioni-Inseln (Nationalpark) und im Hinterland Olivenhaine und Weingärten. In Bale sollten Sie unbedingt die Bogengassen besuchen und sich das Kastell Bembo ansehen. Die Tagestour endet im reizvollen Städtchen Rovinj. Eine wunderbare Altstadt mit schönen Palästen, Kunstgalerien und unzähligen Gassen eignet sich vorzüglich für einen abendlichen Spaziergang. Übernachtung in Rovinj.

7. Tag: Rovinj - Porec, 71 km
Sie starten mit einer Radtour nach Zminj und nach Sveti Lovrec. Von Vrsar aus radeln Sie entlang des Lim-Fjords über Klostar nach Vrsar - die Stadt, in der der Herzensbrecher Casanova zeitweilig Zuflucht vor den ihn verfolgenden Liebhabern suchte. Anschließend radeln Sie entlang der Küste nach Porec. Übernachtung in Porec.

8. Tag: Abreise Porec
Istrien Rennrad Rundfahrt von Küste zu Küste mit dem Rennrad! Die Abwechslung zwischen Meer und Inland macht diese Tour zum Erlebnis. Wunderbare Küstenstädte mit Erinnerungen an die Römer und kleine verträumte Ortschaften, wo man sich ins Mittelalter versetzt fühlt.

Istrien ist die größte grüne Oase der Nordadria, entlang der Küste und auf den Inseln gibt es vorwiegend Kiefernwälder und die typische grüne Macchia. Die wichtigsten Pflanzenarten der Macchia sind die Steineiche und der Erdbeerbaum. Im grünen Landesinneren finden Sie Weinhügel und Trüffelwälder.

Charakteristik: Sie radeln durch eine leicht hügelige Landschaft mit mehreren Anstiegen. Diese sind jedoch mit einer guten Grundkondition kein Problem.

Sie buchen eine Bestseller Reisen Partnertour

Webshop by www.trade-system.at