Reisezeit ab:
. .
  
Dauer:
Tage
  
Produktgruppe:
  

Warenkorb

0.00 € (0 Stk.)

zur Kassa

Produktübersicht
Kunden Log In
News
09.01.2019
Geführte Wanderreisen 2019
17.10.2018
Alpenüberquerung Neu!
17.08.2018
Kundenbewertung Jakobsweg Salzburg Tirol
Themen

Reise Nr.: 2204
 
 
 
Umbrien Rennrad Reise Italien
(Doppelzimmer)
  595.00 €     01.04.2019  -  31.10.2019
  (Standard Hotels)
  780.00 €     01.04.2019  -  31.10.2019
  (DeLuxe Hotels)
Preis pro Aufenthalt/Person

Bitte Preis/Termin wählen! Zur Buchung.
Bitte Preise/Termin wählen. Zur Mail-Anfrage.
   
 
Diese Rennradreise zeigt Ihnen die Natur- und Kulturschönheiten von Umbrien. Sie radeln in einer hügeligen Landschaft mit Weinbergen, Wäldern und Olivenbäumen. Wunderschön sind auch die fruchtbaren und farbenfrohen Täler in Umbrien. Die Natur in Nordumbrien ist etwas ursprünglich, wo die Hügeln zu Bergen werden und Sie wunderbare Aussichten auf den Apennin haben.

Auf Ihrer Rundfahrt kommen Sie kurz auch in die Toskana und Marche, wo kleine Ortschaften viel Charme und Ursprünglichkeit anbieten. Höhepunkt auf der Strecke sind sicherlich auch die weltberühmten Städte wie Assisi oder Spoleto. Viele die Umbrien kennen, lieben es sehr, da es seine Ursprünglichkeit nicht verloren hat.

Tourenprofil: Sie radeln großteils auf guten und ruhigen asphaltierten Straßen. Die Route erfordert eine gute Kondition, da es einige steile Anstiege gibt. Die Tagesetappen variieren zwischen 90 bis 115 km pro Tag.

Sie buchen ein Bestseller Reisen Produkt.

Tägliche Anreise von April bis Oktober

Mindestteilnehmer: 2 Personen


- Auto: Das Hotel Viole ist ca. 3 km von Assisi entfernt und es stehen Ihnen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

- Zug: Anreise zum Bahnhof Assisi möglich. Mit Taxi zum Starthotel
Leistungen:
- Begrüßung und Erklärungen zum Ablauf
- 7 Übernachtungen 3 Sterne Hotels mit Frühstück
- Ausgabe Reiseunterlagen
- Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
- Routenbuch mit Karten
- Servicehotline
Extras: Ortstaxe

Die Preise für Zusatzleistungen finden Sie auf der allgemeinen Seite. Aufpreise für Einzelzimmer, Zusatznächte, Halbpension, GPS Gerät oder Leihrennrad. Diese Leistungen können Sie bei der Onlinebuchung direkt mitbuchen. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung, die Sie auf der Startseite unter dem Links online buchen können oder Sie vermerken es auf Ihrer Reiseanmeldung und wir buchen die Versicherung für Sie.



1. Tag: Anreise Viole
Viole liegt nur 3 km von Assisi entfernt und wenn Sie früher anreisen, dann haben Sie genügend Zeit für eine Stadtbesichtigung.

2. Tag: Viole - Spoleto - Torgiano (ca. 65 bis 104 km)
Sie starten Ihre Radtour durch das Tal von Spoleto und radeln an kleinen wunderbaren Städten wie Spello vorbei. Sehr bekannt ist natürlich Spoleto und die Weinstadt Montefalco. Eine ideal Tour für den Beginn.

3 Tag: Torgiano - S. Feliciano (ca. 105 km)
Die Tour führt Sie heute durch eine leicht hügelige Landschaft, die einige Anstiege anbietet. Dafür erhalten Sie wunderbare Ausblicke, wie zum Beispiel auf den Trasimeno See. Entlang der Route wieder wunderbare Kleinstädte mit alten Plätzen und Palästen wie in Montegiove.

4. Tag: Rundtour um den Trasimeno See (ca. 100 km)
Wenn Sie möchten, können Sie heute einen Ruhetag einlegen. Der Trasimeno See ist der 4 größte See in Italien und ist auf 3 Seiten mit kleinen Hügelketten umgeben. Die Hügel sind teilweise mit Olivenbäumen bepflanzt. Die flache Ebene geht in Richtung Toskana, die Sie auf Ihrer Fahrt nach Chiusi durchqueren. Anschließend fahren Sie zurück zum Hotel.

5. Tag: S. Feliciano - Umbertide (ca. 105 km)
Heute radeln Sie durch das Tese Tal nach Cortona. Die kleine liebliche toskanische Stadt wurde auf einen Hügel erbaut und ist ideal für eine kurze Rast. Anschließend geht's weiter durch eine hügelige Region mit wunderbaren Aussichten. Sie übernachten heute etwas außerhalb von Umbertide.

6. Tag: Umvertide - Gubbio (ca. 106 km)
Sie radeln durch die grünen Vorberge der Apenninen und entlang der Strecke warten wieder einige alte Städte. Die meisten Ortschaften befinden sich auf Hügeln und daher geht's immer aufwärts bevor Sie einen Cappucchino genießen können. Montone befindet auf einen Hügel zwischen den Flüssen Lana und Carpina, die in den Tiber fließen. Eine sehr schöne Burganlage erwartet Sie in Pietralunga und zum Abschluss geht's noch hoch zur befestigten Stadt Gubbio.

7. Tag: Gubbio - Viole/Assisi (ca. 90 km)
Sie radeln durch eine ruhige hügelige Landschaft mit kleinen Dörfern auf den Hügelketten. Sie starten mit einem steilen Anstieg und anschließend geht's gemütlich hinunter ins Tal. Assisi können Sie schon von weitem sehen, da es auf dem Berg Subasio erbaut wurde. Wer möchte, kann noch rundum den Subasio radeln. In Assisi treffen Sie viele Pilger und vielleicht gönnen Sie sich auch eine ruhige Minute.

8. Tag: Abreise
Diese Rennradreise zeigt Ihnen die Natur- und Kulturschönheiten von Umbrien. Sie radeln in einer hügeligen Landschaft mit Weinbergen, Wäldern und Olivenbäumen. Wunderschön sind auch die fruchtbaren und farbenfrohen Täler in Umbrien. Die Natur in Nordumbrien ist etwas ursprünglich, wo die Hügeln zu Bergen werden und Sie wunderbare Aussichten auf den Apennin haben.

Auf Ihrer Rundfahrt kommen Sie kurz auch in die Toskana und Marche, wo kleine Ortschaften viel Charme und Ursprünglichkeit anbieten. Höhepunkt auf der Strecke sind sicherlich auch die weltberühmten Städte wie Assisi oder Spoleto. Viele die Umbrien kennen, lieben es sehr, da es seine Ursprünglichkeit nicht verloren hat.

Tourenprofil: Sie radeln großteils auf guten und ruhigen asphaltierten Straßen. Die Route erfordert eine gute Kondition, da es einige steile Anstiege gibt. Die Tagesetappen variieren zwischen 90 bis 115 km pro Tag.

Sie buchen ein Bestseller Reisen Produkt.

Webshop by www.trade-system.at