Reisezeit ab:
. .
  
Dauer:
Tage
  
Produktgruppe:
  

Warenkorb

0.00 € (0 Stk.)

zur Kassa

Produktübersicht
Kunden Log In
News
17.10.2018
Alpenüberquerung Neu!
17.08.2018
Kundenbewertung Jakobsweg Salzburg Tirol
13.08.2018
Kundenbewertung Seenwanderung Salzkammergut
Themen

Reise Nr.: 1140
 
 
 
Dolomiten - Venedig Rennrad Reise
(Doppelzimmer)
  690.00 €     25.05.2019  -  26.06.2019
  (Preis gültig für Mittwoch, Samstag.)
  770.00 €     22.06.2019  -  14.09.2019
  (Preis gültig für Mittwoch, Samstag.)
  690.00 €     14.09.2019  -  28.09.2019
  (Preis gültig für Samstag.)
Preis pro Aufenthalt/Person

Bitte Preis/Termin wählen! Zur Buchung.
Bitte Preise/Termin wählen. Zur Mail-Anfrage.
   
 
Rennrad Reise durch die Dolomiten nach Venedig. Anfangs werden die Dolomiten von Norden bestaunt, bevor es dann über die bekanntesten Dolomitenpässe durch die sagenumwobenen "Bleichen Berge" geht. Durch das Voralpengebiet führt die Strecke weiter nach Bassano del Grappa. Die Umgebung von Bassano ist vor allem bei Rennradfahrern sehr beliebt.

Von hier gelangen Sie nun langsam in die Ebene. Nach einem kurzen Abstecher nach Asolo, die "Stadt der hundert Horizonte", radeln Sie über die Weinstraße von Valdobbiadene nach Vittorio Veneto. Die Modestadt Treviso erwartet Sie. Entlang des Flusses Sile radeln Sie zuerst ans adriatische Meer und dann der Serenissima entgegen - die Lagunenstadt Venedig ist prunkvolles Endziel Ihrer Rennradreise durch Oberitalien.

Tourenprofil: 8 Tage / 7 Nächte, Sportliche Radreise für Rennradfahrer mit Grundtraining. Die Dolomitenpässe fordern einiges an Grundkondition und es gilt einige längere Anstiege zu überwinden. Die zweite Wochenhälfte gestaltet sich einfacher, man erreicht die Ebene Venetiens

Sie buchen ein Bestseller Reisen Partnerprodukt.
Anreise jeden Samstag von Mai bis September und jeden Mittwoch von Juni bis August.

Mindestteilnehmer: 2 Personen




Anreise ins Pustertal (Toblach oder Niederdorf). Kostenloser öffentlicher Parkplatz in Toblach/Niederdorf. Abreise von Mestre. Optional können Sie einen Rücktransfer buchen.

Leistungen:
- Informationsgespräch zur Rennradreise
- 7 Übernachtungen in ausgewählten Hotels der 3 und 4 Sterne-Kategorie
- Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
- Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
- Ausführliche Reiseunterlagen
- Servicehotline für die Dauer der Tour
Extra: Ortstaxe

Preise für Zusatzleistungen wie z.B. Einzelzimmer finden Sie unter "Weitere Leistungen". Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung. Gerne senden wir Ihnen die Angebote der Europäischen Reiseversicherung zu bzw. können Sie die Reiseversicherungen gleich mitbuchen. Bitte beachten Sie die AGB's und die Informationen zur Pauschalreiserichtlinie im Menüpunkt "Fragen und Antworten".



1. Tag: Anreise nach Toblach/Niederdorf

2. Tag: Hochpustertal - Cortina d'Ampezzo
(ca. 80 km / 1.650 Hm oder ca. 90 km / 1.250 Hm)
Von Toblach führt der Weg durch das Sextental, ein Seitental des Hochpustertales im Herzen der Dolomiten. Über den Kreuzbergpass gelangen wir von Südtirol in die Provinz Belluno und dann über zwei weitere Dolomitenpässe in die Olympiastadt Cortina d'Ampezzo.

3. Tag: Cortina d'Ampezzo - Belluno
(ca. 95 km / 1.600 Hm)
Sie verlassen Cortina, links von Ihnen die Tofane und rechts die "Fünf Türme" - Cinque Torri. Die Dolomiten begleiten Sie auch weiterhin auf Ihrem Weg nach Belluno. Die bekanntesten Dolomitenpässe wechseln sich auf dieser Etappe mit ihrem einzigartigen Bergpanorama ab.

4. Tag: Belluno - Feltre
(ca. 105 km / 1300 Hm)
Von der Hochburg der Eishersteller führt der Weg in das bekannte italienische Proseccogebiet von Valdobbiadene. Anschließend fahren Sie über den Passo San Boldo und kommen in die Tiefebene rundum Feltre.

5. Tag: Feltre - Bassano del Grappa
(ca. 65 km / 1.500 Hm)
Bevor es endgültig in die Ebene geht, erwartet Sie noch der letzte "Grosse Hügel": der Monte Grappa. Während des Ersten Weltkrieges war dieses Gebiet noch hart umkämpft - hier fiel die Entscheidung in der Schlacht zwischen Österreich/Ungarn und Italien.

6. Tag: Bassano del Grappa - Treviso
(ca. 110 km / 600 Hm)
Sie verlassen nun die Alpen und können schon die ersten Villen des berühmten italienischen Architekten Palladio bewundern. Das idyllische Städtchen Asolo lädt zu einer Pause ein, bevor Sie nach Valdobbiadene und von dort über die Weinstraße nach Vittorio Veneto und Conegliano in die Stadt Treviso (die Stadt der Wasserläufe) weiterradeln.

7. Tag: Treviso - Venedig (Mestre)
(ca. 110 km / 0 Hm oder ca. 40 km / 100 Hm)
Dem Sile entlang geht es weiter in Richtung Adria und zur "Serenissima" mit all ihren Prachtbauten. Alternativ können Sie über die Insel Cavallino nach Punta Sabbioni radeln und mit der Fähre nach Mestre/Venedig übersetzten, um die zu bewundern.

8. Tag: Abreise oder Möglichkeit zur Verlängerung
Rennrad Reise durch die Dolomiten nach Venedig. Anfangs werden die Dolomiten von Norden bestaunt, bevor es dann über die bekanntesten Dolomitenpässe durch die sagenumwobenen "Bleichen Berge" geht. Durch das Voralpengebiet führt die Strecke weiter nach Bassano del Grappa. Die Umgebung von Bassano ist vor allem bei Rennradfahrern sehr beliebt.

Von hier gelangen Sie nun langsam in die Ebene. Nach einem kurzen Abstecher nach Asolo, die "Stadt der hundert Horizonte", radeln Sie über die Weinstraße von Valdobbiadene nach Vittorio Veneto. Die Modestadt Treviso erwartet Sie. Entlang des Flusses Sile radeln Sie zuerst ans adriatische Meer und dann der Serenissima entgegen - die Lagunenstadt Venedig ist prunkvolles Endziel Ihrer Rennradreise durch Oberitalien.

Tourenprofil: 8 Tage / 7 Nächte, Sportliche Radreise für Rennradfahrer mit Grundtraining. Die Dolomitenpässe fordern einiges an Grundkondition und es gilt einige längere Anstiege zu überwinden. Die zweite Wochenhälfte gestaltet sich einfacher, man erreicht die Ebene Venetiens

Sie buchen ein Bestseller Reisen Partnerprodukt.
Webshop by www.trade-system.at